ECCO’s Wiesn-Guide

wiesn groß

Erfahrt in unserem Wiesn-Guide alles rund um das diesjährige Oktoberfest.

 

Oide Wiesn – Musikkapellen, Schuhplattler und Goaslschnoitzer:

Ursprünglich sollte die historische Wiesn einmalig 2010 zum 200. Jubiläum des Oktoberfests stattfinden. Nach dem riesigen Erfolg im ersten Jahr ist dieses “Fest im Fest“ nun ein regelmäßiger Bestandteil der Wiesn. Neben einem historischen Festzelt im traditionellen Stil, das besonders familienfreundlich ist, sorgen ein Kulturzelt und zahlreiche historische Karusselle für Unterhaltung. Gerade für Kinder ist die Oide Wiesn ein Paradies, weil es dort nicht so hektisch zugeht und die Fahrgeschäfte größtenteils kindgerecht sind.

 

 

Weinzelt – der Weingarten auf dem größten Bierfest:

Seit 1984 gibt es das Weinzelt der Sektkellerei Nymphenburg und das der Paulaner Brauerei. Leckere Weine, Sekt und Champagner werden in einzigartiger und gemütlicher Atmosphäre serviert. 

 

 

Attraktionen auf dem Oktoberfest:

  • Feldl’s Teufelsrad: Das Teufelsrad sorgt immer für Unterhaltung: Auf einer drehenden Scheibe versucht der Rekommandeur die wagemutigen Teilnehmer mit allen Mitteln (Schaumstoffbälle, Seile, Medizinbälle etc.) herunter zu holen. Dabei ist es nicht nur für die Mitfahrer amüsant, sondern auch für die Zuschauer ist das Spektakel äußerst unterhaltsam.
  • Toboggan: Seit 1906 steht der Toboggan auf dem Oktoberfest. Ziel der Attraktion ist es, die Spitze des 8 m hohen Turms über ein ständig laufendes Förderband zu erreichen. Zu später Stunde und mit steigendem Alkoholpegel eine Höchstdisziplin!
  • Schichtl: Das “Original-Zauber-Spezialitäten-Theater” wird schon seit 1869 betrieben und erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Dem Besucher werden verschiedene Kuriositäten und Zauberkünste präsentiert.
  • Riesenrad:  50 Meter hoch schwebt man mit dem Riesenrad romantisch über der Wiesn und kann weite Ausblicke über München, und bei Föhn, bis hin zu den Alpen, genießen.

 

 

 Wiesn Neuheiten 2015:

  • Die Wiesn bietet drei neue Attraktionen: Auf der Oidn Wiesn zeigen in der Steilwand „Original Motodrom“ tollkühne Motorellos auf heißen Motorrädern ihre artistischen Künste.
  • „Lebende“ Geister sorgen in der größten mobilen Geisterbahn der Welt für Gänsehaut. Die Bahn erstreckt sich über 4 Ebenen und steht in der Schaustellerstraße. Ebenfalls auf der regulären Wiesn lädt die schnellste und größte Megaschaukel „Konga“ zu einem rasanten Flug.

 

 

Nützliches Wiesn-Lexikon:

Bayrisch

Hochdeutsch

No a Maß, biddscheen                               

Noch einen Liter Bier, bitte

A Hendl und a Brez’n                           

Ein Hähnchen und eine Brezel

Wo is’ns Heisl?                                         

Wo finde ich bitte die nächste Toilette?

Do hoggst di hi!                                       

Setz Dich da hin!

I hoab an suri.                                         

Ich habe einen Schwipps/kleinen Rausch

Gemma j’ezad!?                                          

Gehen wir jetzt!?

Oans, zwoa, gsuffa!                              

Eins, zwei, getrunken!

 

 

 

zur Artikel-Übersicht